X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

Il Panaio

Cantuccioni

Il Panaio

Im pittoresken Dorfkern von Mercatale Val di Pesa öffnet sich die Tür zu Giuseppe Scialabbas Reich. Durch den Duft von frisch gebackenem Brot begrüßt er uns voller Enthusiasmus in seinem Tante-Emma-Laden auf ca. 40 Quadratmetern inmitten von gefühlten 95.000 Spezialitäten. Bereits beim herzlichen Händedruck erzählen seine Hände seine Geschichte, und während er erzählt, weckt er schon längst vergessene Erinnerungen: der stets freundliche Mensch hinter dem Tresen, der einem das Pausenbrot mit einem Lächeln in die Hand drückt, der nette Onkel, den man sich als Kind wünscht, dass er einen an die Hand nimmt und einen von der Grundschule bis zum Erwachsenenalter begleitet. Doch hier, im Il Panaio ist der nette Onkel Realität. Seit über 30 Jahren arbeitet Giuseppe sieben Tage die Woche und bäckt hier leidenschaftlich die berühmteste Spezialität der Toskana: die Cantuccini. Jenes traditionsreiche Gebäck, das mit der Zeit immer so hart wurde und deswegen die Begleitung zum Vin Santo fand. Natürlich passt es hervorragend dazu, aber es bestand auch die Notwendigkeit einer „Weichmachung“. Giuseppes Cantuccini, die er liebevoll Cantuccioni nennt (er ist eben einzigartig), haben das nicht notwendig, denn sein Geheimrezept gepaart mit den besten Rohstoffen wie frische Eier, die seltene und eigens für ihn und wenigen anderen Qualitätsfanatikern angebaute Weizensorte Verna, die besten Mandeln Italiens, eben die aus Avola, sowie wenig Zucker lassen ein Gebäck entstehen, an dem Sie sich sicher nicht die Zähne ausbeißen.

Produkt: